13. Gemeinsames Symposium

der Deutschen Gesellschaft für Verkehrspsychologie e. V. (DGVP) und der Deutschen Gesellschaft für Verkehrsmedizin e. V. (DGVM)
"Perspektiven der Verkehrspsychologie und Verkehrsmedizin – Der Mensch im Spannungsfeld von Technik und Umwelt"
6.–7. Oktober 2017

13. Gemeinsames Symposium

der Deutschen Gesellschaft für Verkehrspsychologie e. V. (DGVP) und der Deutschen Gesellschaft für Verkehrsmedizin e. V. (DGVM)
"Perspektiven der Verkehrspsychologie und Verkehrsmedizin – Der Mensch im Spannungsfeld von Technik und Umwelt"
6.–7. Oktober 2017

Kongressdetails

Fortbildungspunkte

Die Akkreditierung zum 13. Gemeinsamen Symposium der DGVP & DGVM wird bei folgenden Institutionen beantragt:

  • Sächsische Landesärtzekammer
  • Deutsche Gesellschaft für Verkehrspsychologie e. V.
    anerkannt: 2 Fortbildungstage
  • Gesellschaft für Toxikologische und Forensische Chemie (GTFCh)
  • Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen (BDP) –
    Sektion Verkehrspsychologie

Der Kongress ist eine Fortbildung im Sinne des §4a (7) StVG. Also eine insbesondere die Fahreignung betreffende verkehrspsychologische Fortbildung.